IMG_6021.jpgIMG_7124.jpgIMG_0641.jpgIMG_7049.jpgIMG_6053 (1).jpgIMG_0655.jpgIMG_3074 (1).jpgIMG_2852.jpgIMG_3032 (1).jpgIMG_3360.JPGIMG_0640.jpgIMG_0396.jpgIMG_5871.jpgIMG_0261.jpgIMG_9661.jpgIMG_0237 (1).jpgIMG_0630.jpgIMG_9195.jpgIMG_2184_small.jpgIMG_2059.jpgIMG_1568.jpgIMG_2935.jpgIMG_5283 (2).jpgIMG_7033.jpgIMG_1526 (1).jpgIMG_9691.jpgIMG_6998.jpgIMG_3308.jpgIMG_1572 (1).jpgIMG_1540.jpgIMG_2071.jpgIMG_2237_small.jpgIMG_0524.JPGIMG_3100 (1).jpgIMG_2496 (1).jpgIMG_9170.jpgIMG_1834.jpgIMG_3038.jpgIMG_0712.jpgIMG_4308.jpgDSC02190.jpgDSC02187.jpgDSC02201.jpgKlausenpass-45.jpgIMG_0654.jpgIMG_5242.jpgIMG_0288 (1).jpgIMG_5991.jpgIMG_0273.jpgIMG_0338.jpgIMG_7220.jpgIMG_7096.jpgIMG_1535.jpgIMG_0720.jpgIMG_9359.jpgIMG_1504 (1).jpgIMG_0377.jpgIMG_1944.jpgIMG_2883 (1).jpg36293477434_ea2d7643c0_k (1).jpgIMG_5472.jpgIMG_0206.jpgIMG_2633_small.jpgIMG_2628.jpgIMG_2081.jpgIMG_1989.jpgIMG_4500 (2).jpgIMG_4544.jpgIMG_6985.jpgIMG_0437.jpgIMG_1629 (1).jpgIMG_2144_small.jpgIMG_4396.jpgIMG_8979.jpgIMG_4412 (1).jpgIMG_0399.jpgIMG_9356.jpgIMG_1087.jpg

3. Nationaler OL

Am vergangenen Sonntag fand der 3. Nationale OL in Unterstammheim (ZH) statt.

Dank dem prächtigen Wetter konnte man das ausgetragene Odlo nun wieder einmal zu Hause lassen. So waren es nicht minder 1'532 TeilnehmerInnen, die den Wettkampf bestritten, darunter 37 ZugerInnen.

Der Lauf fand auf dem Stammerberg statt; ein Hügel mit vielen Wegen, dichter Bodenvegetation und relativ viel Fallholz (z.T. durch den Sturm "Burglind" verursacht), was die Belaufbarkeit erschwerte.

Obwohl das Gelände technisch nicht das anspruchsvollste war, gab es einige Routenwahlen, wie z.B. die typische Route durch den Graben, was viel Kraft kostete, oder die lange Wegroute aussenrum.

Die ZugerInnen erreichten 8 bzw. 9. Podestplätze. So gewannen Coni Müller und Ernst Spirgi ihre Kategorien bei den D50 bzw. den H75. Auf den sehr guten zweiten Platz liefen Julian Hodel bei den HAL, Oli Buholzer bei den H50 und Walti Bickel bei den H80, vor dem Vereinskollegen Ernst Moos auf dem dritten Rang. Ebenfalls auf dem sehr guten dritten Rang sind Ruth Bieri bei den D70 sowie Carole Pauli, die für die OLC Kapreolo läuft, bei den DAM.

Top 15 der Zuger:

HAL 2. Julian Hodel

H45 3. Sven Moosberger

H50 2. Oli Buholzer

H75 1. Ernst Spirgi, 14. Walter Bieri

H80 2. Walter Bickel, 3. Ernst Moos

DAM 3. Carole Pauli

DAK 12. Simone Zurich

DB 4. Barbara Buholzer, 11. Monika Thür

D40 13. Karin Moosberger

D50 1. Cornelia Müller

D55 14. Sylvia Binzegger

D70 3. Ruth Bieri, 5. Anna Schnüriger

D75 9. Margrit Bickel

OM 4. Pascal Zurich, 14. Patricia Moeri

Alle Zuger Resultate sind hier zu finden.